Ei, ei, ei…

22nd March 2013

Da ist es also eine Woche vor Ostern, der Schnee taut allmählich und man hat schon mal ein Dutzend Eier besorgt und fragt sich nun: was mach ich denn jetzt damit? Denn es gibt ja heutzutage so viele Möglichkeiten, Eier anzuhübschen… (und nicht nur das, gestern sah ich essbare Osternester! Verrückte Zeiten!)

1. Hier mit Acrylfarbe bemalt. /// 2. Da mit Eierfarbe betröpfelt.

3. Bei Sweet Paul königlich eingekleidet. /// 4. Bei Martha Stewart als Vögelchen verkleidet. (Beide mit Schablonen zum Herunterladen.)

5. Hier mit Abziehbildchen bedruckt (kann man nach der Anleitung dort selbermachen). /// 6. Da einfach mit weißem Edding bemalt.

7. Hier eingehäkelt und aufgehangen. (mit Anleitung) /// 8. Da mit Gummibändern gefärbt.

9. Hier hübsch beschriftet, ruhige Hand vorausgesetzt. /// 10. Da einfach mit Acyrlfarbe bemalt.

11. Hier beim Färben in verschiedene Stoffe gewickelt. /// 12. Da artdecomäßig bunt bemalt und hochgestapelt.

13. Für Scherzkekse gibt’s Fake-Eier: einmal mit Kuchen. /// 14. Und einmal mit Fruchtgelee.

3 thoughts on “Ei, ei, ei…

  1. Nele

    Oh, da hast Du ja wirklich ein paar aussergewöhnliche Dekomöglichkeiten für Ostereier gefunden..
    lg Nele

    Reply
  2. mone

    Schön zusammengefasst. Gerade das Richtige für Unentschlossene wie mich und so kurz vor Schluss. ;-) mercie und liebe Grüße mone

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *